Portes ouvertes 2017

 

Am 29.03.2017 war es mal wieder so weit. Wie in jedem Jahr fand am THG der Tag der Offenen Tür statt und natürlich zeigte auch das Fach Französisch sich von seiner besten Seite. Schon auf dem Gang des C-Traktes lockte die BesucherInnen der herrliche Duft frischer Crêpes, die von SchülerInnen der Französischkurse wahlweise mit Zimt und Zucker oder auch mit süßen Leckereien wie Kinderriegeln und Nutella serviert wurden. Auch im bunt dekorierten Raum erwartete die BesucherInnen ein Crêpes – Stand, der stets von zahlreichen Hungrigen umringt war. Sicherlich lockte den ein oder anderen auch die stimmungsvolle Musik von sehr bekannten französischen Künstlern wie Louane oder Zaz in den Raum. Die Interessierten erhielten hier auch ganz konkrete Einblicke in den Französischunterricht am THG. Passend zum im Februar zelebrierten Deutsch – Französischen – Tag hatte der Französischkurs von Hilke Behrens und Laura Barz Plakate erstellt, die beispielsweise über die gemeinsame Geschichte oder typische Gerichte beider Länder informierten. Auch über ganz konkrete Möglichkeiten der deutsch – französischen Begegnung konnten sich Interessierte erkundigen. So konnten sich die BesucherInnen Fotos und Anekdoten des erst kürzlich durchgeführten Austausches nach Toulouse ansehen. Natürlich standen auch die Französischlehrkräfte bei Fragen zur Seite – und das nicht nur, um bei der Lösung der Schulrallye zu helfen und das französische Wort für Freundschaft („l’amitié“) zu verraten.

Insgesamt war es ein wirklich toller Tag und wir freuen uns schon jetzt, euch und Sie im nächsten Jahr beim nächsten Tag der Offenen Tür begrüßen zu dürfen.

(Brz)