MINT-AGs und Propädeutika

AG Science Lab >>> Körper + Sinne (4-6)
In der AG "Science Lab >>> Körper + Sinne" können Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse auf eine naturwissenschaftliche Forschungsreise durch den menschlichen Körper gehen. Neben alltagsrelevanten Fragestellungen und Phänomenen erhalten die Schülerinnen und Schüler dabei auch einen Einblick in die Arbeitsmethoden von Naturwissenschaftlern. Das Besondere an der AG ist nicht nur ihr fächerübergreifendes Konzept, sondern vor allem die Öffnung für interessierte Grundschüler der benachbarten Hölty-Schule. Die AG wird geleitet von  Lehramtsstudierenden der Physik bzw. Chemie, die so im Rahmen eines Schulpraktikums die Möglichkeit erhalten eine Lerngruppe über ein gesamtes Halbjahr zu begleiten. Die AG gehört zum Kooperationsprojekt "Explore MINT" des THGs mit der Didaktik der Physik und der Chemie der Universität Göttingen.

Experimentier-AG für die Hölty-Grundschüler (3-4)
In der am THG stattfindenden Experimentier-AG können Grundschüler der 3. und 4. Klassen unserer Nachbarschule Hölty viele naturwissenschaftliche Phänomene über einfache Experimente eigenhändig entdecken, beobachten und lösen. Dabei werden Fächer übergreifende Zusammenhänge z. T. spielerisch erkannt und auch Einblicke in naturwissenschaftliche Arbeitsmethoden ermöglicht.
Im Vordergrund steht die Freude und die Neugierde am Experimentieren und somit auch die Motivation am Lernen. Insbesondere den Mädchen soll ein Zugang zu den Naturwissenschaften geschaffen werden.
Da die AG in den naturwissenschaftlichen Räumen des THGs und von einer THG-Lehrerin geleitet wird, ergibt sich dadurch auch die Möglichkeit eine weiterführenden Schule schon näher kennenzulernen.

Mathe-Werkstatt (5-7)

Seit dem Frühjahr 2013 läuft am THG in Zusammenarbeit mit der Mathematikdidaktik der Universität das Projekt „Mathewerkstatt“ für die Jahrgänge 5 bis 7:
Lehramtsstudierende der Universität Göttingen hospitieren im Mathematikunterricht der jeweiligen Klassen und entwickeln mit den Mentoren von der Universität und den unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen zusätzliche Angebote, die das Interesse für Mathematik vertiefen oder ggf. vorhandene Ängste und Schwierigkeiten abbauen helfen sollen. Die angemeldeten SchülerInnen treffen sich wöchentlich nachmittags mit den jeweiligen Studierenden, die die Klasse begleiten, und können in einer kleinen Gruppe begleitend zum Unterricht Mathematik in Werkstattatmosphäre einmal ganz anders erleben.

AG MINT-Wettbewerbe (5-10)
Haben Schülerinnen und Schüler Interesse bei naturwissenschaftlichen Wettbewerben wie der IJSO, dem Solarcup, Jugend Forscht, DECHEMAX usw. teilzunehmen, können sie diese AG nutzen, um sich gegebenenfalls mit anderen Teilnehmern zu Teams zusammenzuschließen, sich auf die Wettbewerbsaufgaben vorzubereiten, Experimente an der Schule durchzuführen und Tipps und Tricks von den AG-Leitern zu erhalten.

Netzwerk-AG mit Einführung in LINUX (7-12)
Der Verein TheoCom e.V. (Schülerfirma am THG) stellt Schüler an, die für die Wartung des PC-Netzwerkes des THG tätig werden und dabei Geld verdienen. Diese Mitarbeiter  sollen eine Ausbildung erhalten, die ihnen eine sinnvolle und effektive Arbeit ermöglichen.

Opener-AG (10-12)
Hier erfolgt eine Betreuung und Beratung der Schüler, die bei Theo.Com arbeiten und die PCs warten.

Einführung in die Arbeit mit Software (5-7)
Einführung in die gängige Software (Microsoft Office). Diese Arbeitsgemeinschaft richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die den Umgang mit der genannten Software, der auch im Unterricht geübt wird, gezielt erlernen wollen. Dabei geht es nicht nur um Textverarbeitung, sondern auch um die Beherrschung von Tabellenkalkulationen.

DLR-Flugmodellbau (5-6)
Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum bietet jungen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit Hilfe von Flugmodellbau einen ersten Einblick in die Welt des Fliegens und der Raumfahrt zu verschaffen; die AG wird an allen Göttinger Schule an geboten, von unseren Schülern aber besonders gern genutzt.

Robotik für Einsteiger (5-6)
In dieser AG werden mit LEGO MINDSTORMS Robotern mittels spezieller Sensoren und Motoren verschiedene Robotermodelle („Roboterwesen“) konstruiert und dann über einen Computer programmiert. Diese Programme werden mit einer anschaulichen grafischen Programmierumgebung erstellt und auf den Roboter übertragen und dort ausgeführt.

10-Finger-Blindschreiben am Computer mit praktischen Übungen zur Textverarbeitung (5-8)
Wenn man alle 10 Finger benutzt, kann man ziemlich schnell schreiben - und das sogar, ohne dabei auf die Tastatur zu schauen. Wie es funktioniert, soll in dieser Arbeitsgemeinschaft  vermittelt werden. Ein Lernprogramm, das alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch zu Hause am Computer einsetzen können, erleichtert die Arbeit.

Schach-AG (5-12)

Astronomie-Projekt (ab 6)
In der Astronomie-AG können Schülerinnen und Schüler am MONET Projekt in Zusammenarbeit mit der Georg-August-Universität Göttingen teilnehmen. Im Rahmen des "Astronomie und Internet"-Projekts für
Schulen haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit zwei modernen 1,2m-Teleskopen
astronomische Objekte zu beobachten, auf eine Fülle astronomischer Daten zuzugreifen, sie zu bearbeiten und auszuwerten.