Ganztagsklasse

 

 

Was ist das Besondere an der THG-Ganztagsklasse?

Dieses neue Konzept richtet sich an diejenigen Schülerin­nen und Schüler und ihre Familien, die sich im Jahrgang 5 und 6 ein verlässliches Schulangebot auch am Nachmittag wünschen. In der Ganztagsklasse stehen außer Unterricht auch Übungsphasen, Sport- und Projektangebote auf dem Stundenplan.

 

Was bedeutet das für die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Ganztagsklasse entscheiden?

Der Schultag beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse von Montag bis Donnerstag um 7.50 Uhr und endet um 15.20 Uhr. Am Freitag ist um 13.05 Uhr Schulschluss. Wer will, kann darüber hinaus am Freitag­nachmittag noch eine AG belegen.

Hausaufgaben, die nach der Schule fertiggestellt werden müssen, gibt es für diese Klasse nicht, ebenso werden zu Hause keine Lernmittel benötigt. Vielmehr wird der Unter­richt so gestaltet, dass Übungsphasen sowie ein begleite­tes Training zu Arbeitsorganisation und Selbstständigkeit gezielt in den Unterricht integriert werden.

 

Wie sieht ein Schultag in der Ganztagsklasse aus?

Der Unterricht in der Ganztagsklasse findet rhythmisiert statt. Ausreichend Zeit für Pausen und eine abwechslungs­reiche Unterrichtsgestaltung wie Fächerabfolge an jedem Tag bieten die notwendige Grundlage dafür, dass vormit­tags wie nachmittags erfolgreich und konzentriert gelernt werden kann.

 

Welche Vorteile bietet die Ganztagsklasse den Schüle­rinnen und Schülern?

Die zusätzlichen Stunden erteilen Lehrerinnen und Lehrer des Klassenkollegiums, die die Schülerinnen und Schüler sehr gut kennen und individuell auf ihre Bedürfnisse, Inte­ressen und Fähigkeiten eingehen können. Eine flexiblere Unterrichtsgestaltung mit Zeit und Raum für Differenzie­rungsangebote fördert den Lernfortschritt!

Die Schülerinnen und Schüler verbringen nicht nur länger Zeit miteinander, sondern lernen in den zusätzlichen Stun­den kooperativ. Der soziale Zusammenhalt und das eigen­verantwortliche Lernen und Arbeiten im Team werden so intensiviert!

Nach der Schule bleibt viel Zeit zum Spielen und für pri­vate Freizeitaktivitäten wie Musik und Sport, ohne am Nachmittag noch Hausaufgaben machen oder sich für Klas­senarbeiten vorbereiten zu müssen. Die konsequente schulische Unterstützung und Anleitung zum selbstständi­gen Lernen tragen zu einem entspannten Familienleben bei!