Englisch

Welcome - Hi — Hello

Englisch wird am Theodor-Heuss-Gymnasium als erste Fremdsprache im 5. Jahrgang fortgeführt und bis zum Abitur regulär sowie im bilingualen Sachunterricht vermittelt. Wir stehen in engem Austausch mit den Grundschulen und gewährleisten für alle Fünftklässler einen erfolgreichen Übergang am Gymnasium.

Wir bieten unseren Schülern auch außerhalb des Unterrichts im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften Förderung an sowie ab Klasse 10 die Vorbereitung für das Cambridge Certificate Advanced English (CAE). Weitere Informationen:
www.de.toefl.eu/toefl-sites und www.cambridgeesol.org

Jedes Jahr beteiligen sich Schüler erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen und am europäischen Wettbewerb 'The Big Challenge'. Die Schüler des Englisch-Tutoriums verfassen ihre Seminarfacharbeit in englischer Sprache.

Wir wollen im Englischunterricht erreichen, dass unsere Schüler aktiv und mit Freude lernen, dass sie sichere Kenntnisse auf hohem Niveau erwerben und solide auf die Anforderungen im Studium vorbereitet werden.

Wie sind die Englischstunden verteilt?

In Jahrgang 5 werden fünf statt vier Stunden erteilt. Das bietet gute Voraussetzungen den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium individuell zu gestalten.
In Klasse 6 und 7 sind es vier, in 8 bis 10 drei Stunden Englisch pro Woche.

Die Unterrichtsgestaltung und die eingeführten Lehrbücher in den Klassen 5 bis 12 basieren auf dem in Niedersachsen gültigen Kerncurriculum (www.cuvo.nibis.de).

Schülerinnen und Schüler, die ab Klasse 7 in einer bilingualen Klasse lernen möchten, haben die Möglichkeit in Klasse 6 eine AG zur Vorbereitung zu belegen.

Welche Materialien benutzen wir?

Lehrwerk von Cornelsen:

  • English G 21 A1 (Jg.5) bis A4 (Jg.8)
  • English G 21 A5 (für fünfjährige SEK I) (Jg.9)
  • English Context 21 Starter (Jg.10)
  • English Context 21 /Green Line Oberstufe (Jg.11/12).

Das Lehrbuch kann von der Schule geliehen. Über die Anschaffung der entsprechenden Workbooks oder anderer ergänzender Materialien bzw. Lektüren entscheidet der Lehrer/die Lehrerin.

Und außerhalb des Unterrichts?

Im vergangenen Jahr hat die Theatergruppe White Horse’ vor begeisterten Schülern der SEK I und Schülern der Oberstufe Stücke in englischer Sprache aufgeführt:

  • Tiger of the Seas
  • Light fingers
  • The Shape of Things
  • Taming of the Shrew.

Unsere Schulbibliothek hält  für Schüler aller Jahrgänge neuere englische Geschich’­ten und Romane bereit.

Authentisches Lernen? - The THG Exchanges

German class plays netball with Australian exchange students.

Wir sind stets bemüht, eine Lernatmosphä’­re zu schaffen, die Schülerinnen und Schülern Mut macht, mit der Fremdsprache zu experimentieren und sich zu verständigen ungeachtet möglicher Fehler. Es soll hierbei aber auch ein methodisches Bewusstsein entwickelt werden, wie sprachliche Ungenauig’­keiten und Fehler verringert werden können.

Erfahrungen beim „Englischsprechen pur“ können Schülerinnen und Schüler im Rahmen zahlreicher Auslandsaufenthalte an unseren Partnerschulen machen oder durch Vermittlung externer Organisationen.

Work experience in Truro (Cornwall)

Fotos und Montage: THG/R. Klauser

Die Sekundarstufe II / Qualifikationsphase

Der Englischunterricht wird in jeweils vierstündigen Kursen auf grundlegendem (GA) oder erhöhtem (EA) Anforderungsniveau erteilt. EA-Kurse können als schriftliche, GA-Kurse als schriftliche oder mündliche Prüfungsfächer im Abitur gewählt werden. Die Themen und Inhalte richten sich nach den landeseinheitlichen Vorgaben zum Zentralabitur.

Thema Details Bemerkung
Art der Kurse EA (erhöhtes Anforderungsniveau)
GA (grundlegendes Anforderungsniveau)
beide Kurse 4 Stdn/Woche
EA (P1-P3)
GA (P4,P5)
Zahl der Klausuren 11/I: 2 (zweistündig)
11/II: 1 (zweistündig)
12/I: 2 (zweistündig u. vierstündig)
12/II: 1 (Vorabitur: EA 300/ GA 220)
 
Bewertung Klausuren Sprache 60% : Inhalt 40% Sprachbewertung integrativ
Semester-wertung 11/I u. 12/I:
Mündlich 60% : Schriftlich 40%
11/II u. 12/II:
Mündlich â…” : Schriftlich â…“
2 Klausuren

1 Klausur
Aufgaben in Klausuren und im Abitur
(2014)
Mediation oder Leseverstehen
und Textaufgabe (Schreiben)
Mediation: Eng→Deu oder
Deu→Eng
LV: Aufgabenstellung wie in SEK I
Textproduktion: lt.Operatorenliste
http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/operatoren/operatoren_ab_2012/op09_10Englisch_neu.pdf
Aufgaben in Klausuren und im Abitur
(2015)
Mediation oder Leseverstehen
und Textaufgabe (Schreiben)

Mediation: Deu→Eng
LV: Aufgabenstellung wie in SEK I
Textproduktion: lt.Operatorenliste
http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/operatoren/operatoren_ab_2012/op09_10Englisch_neu.pdf  

Grundlagen der Arbeit

Kerncurriculum Oberstufe
http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_englisch_go_i_2009.pdf
Interner Arbeitsplan
EPA (www.nibis.de)
Bildungsstandards (KMK Beschluss vom 18.10.2012)http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_10_18-Bildungsstandards-Fortgef-FS-Abi.pdf

Die Kursleiter entwickeln auf der Grundlage der vorgegebenen Materialien und ausgehend vom Themenkatalog im KC II (S. 29) das jeweilige Semesterthema und einen Arbeitsplan für ihren Kurs. Dieser Arbeitsplan wird auf der Fachkonferenz beschlossen.
Materialien (Abitur 2014) http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/13_zentralabitur/zentralabitur_2014/02EnglischHinweise2014.pdf  
Materialien
(Abitur 2015)
http://www.nibis.de/nli1/gohrgs/13_zentralabitur/zentralabitur_2015/02EnglischHinweise2015.pdf
Lehrbuch EA: Green Line Oberstufe (Klett)
GA: Context 21 (Cornelsen)
Textmaterialien u. Filme (gem. niedresächsischer Vorgabe)
Bücher werden im Lehrmittel-Leihverfahren der Schule ausgeteilt und dienen den Schülern v.a. zum eigenständigen Lernen
weitere Kursmaterialien (Festlegung durch Kursleiter/in)
Anforderungen und Erwartungen - SuS entwickeln hohen Grad an Eigenständigkeit und zeigen ihre Motivation durch sorgfältige Vorbereitung und kontinuierlich aktive Mitarbeit im Kursunterricht
- SuS lesen auch außerhalb des Unterrichts (gern) bereitwillig englische journalistische sowie literarische Texte (v.a. EA Schüler)
- SuS bieten sich an für Recherchen und Kurzvorträge
- SuS reflektieren ihr sprachliches Niveau und arbeiten selbständig an der Erweiterung ihres Wortschatzes sowie am Sprachstil
- spontane mündliche Beiträge sind umfassender; insgesamt stärkerer Bezug auf Beiträge von Mitschülern
- SuS fertigen sorgfältige Korrekturen zu ihren Klausuren an und nutzen diese um gleiche Fehler in der nachfolgenden Klausur zu vermeiden
- SuS verfolgen aktuelle Ereignisse in der englischsprachigen Welt (z.B. News der BBC /BBC podcasts online)
- SuS nehmen englischsprachige Kulturangebote wahr ( American Drama Group (DT), THOP oder MPG, Lesungen/Vorträge in engl. Sprache u.ä.) oder veranstalten selbst z.B. ein Forum am THG (v.a. EA SuS)
Die Arbeit der Jahrgänge 9/10 setzt sich in der Oberstufe in vielerlei Hinsicht fort:
- LV/HV
- Mediation
- Textanalyse und —interpretation
- Arbeit mit Sach- und literarischen Texten
- kreatives Schreiben
- Arbeit in Gruppen
- Sprechen (Vortragen, Dialoge, Diskussion)
- sorgfältige und vollständige Aufzeichnungen
Schwerpunkte in der Oberstufe:
- intensive Arbeit zum Erreichen einer hohen Qualität im Bereich Schreiben
- Textaufgaben gemäß Operatorenliste
(Operatoren und entsprechende Formulierungen Lernstoff!)
- Fähigkeit zum Abstrahieren von Textinhalten
- korrekter Umgang mit wörtlichen und sinngemäßen Zitaten (formal und sprachlich)
- Paraphrasieren und textbasiert eigenständig argumentieren
- schriftl. wie mündl. situationsangemessen formulieren (Umgang mit Textformen und Registern, Rede und Gespräch)
- grundlegende rhetorische Mittel und deren Funktion im Text erkennen und selbst verwenden
- selbständig an der Vielfalt und Klarheit im sprachlichen Ausdruck arbeiten
ENG-Tutorium KURSFAHRT
EA Kurs mit Seminarfach
2 Stdn./Woche
Anfertigen und Präsentieren der Facharbeit in engl. Sprache

 (Stand November 2012)
Kontakt: rita.klauser(at)thg-goettingen.de