Sonntag, 22. April 2018

Schülerlesetage 2018 am THG

Fotos:THG

Vom 15. bis 21. April 2018 fanden in Göttingen die Schülerlesetage unter dem Motto „Von Anfang und Ende – von Leben und Tod“ statt, im deren Rahmen es auch zwei Lesungen am THG gab.

Die 8EU2 und die 9EU machten den Anfang und besuchten am Mittwoch die Lesung von Isabel Abedi, die die Schülerinnen und Schüler in der kuscheligen Lesungsatmosphäre unserer Schulbibliothek mit auf die Reise durch die Welt ihres Jugendromans „Whisper“ nahm und sie außerdem mit ihren Erzählungen zu ihrer Arbeit als Autorin in den Bann zog.

Einen Tag später „löcherten“ die 7 EU1 und die 7 EU2 die Autorin Monika Feth zunächst mit vielen Fragen, bevor diese dann aus ihrem „persönlichsten“ Buch „Fee. Schwestern bleiben wir immer“, ein Roman über das Abschiednehmen, las. In diesen 30 Minuten hätten man eine Stecknadel fallen lassen können und alle hätten dies als störend empfunden, so gebannt und berührt waren die Schülerinnen und Schüler. Auch die Autorin war sehr gerührt von der besonderen Atmosphäre bei dieser Lesung. „Es war schon heftig, aber auch sehr spannend“, berichtete ein Schüler später und sprach damit seinen Klassenkameraden wohl aus der Seele.

Insgesamt war es wieder einmal eine lesungsreiche und spannende Woche!

SEB