Montag, 11. Dezember 2017

MINT ganz praktisch - von kleinen Ingenieuren und berühmten Bauwerken...

Fotos: Ammer

In der Bau-AG beschäftigen wir uns mit berühmten Bauwerken und bauen sie nach. So entsteht auf dem ersten Bild zum Beispiel der Eiffelturm aus Zahnstochern und Lakritze. Dabei lernen wir was physikalische Kräfte sind, wie man sie berechnen und steuern kann und welchen Belastungen ein Bauwerk standhalten muss. Natürlich setzen wir auch eigene Ideen um, wie man an den verschiedenen Hängebrücken auf Bild 2 sehen kann.

Diese Modelle werden getestet und wie jetzt aktuell in der Adventszeit mit Lebkuchenteig nachgebaut. Daran können wir feststellen, welche Baustoffe sich wie verhalten und wofür man sie einsetzen kann. Dazu lernen wir wie man Bauteile bemessen (ihre Größe und Tragfestigkeit abschätzen) kann.

(Ammer)