Montag, 4. Dezember 2017

Adventskonzert 2017 – Eine Nachlese

Schlussakkord:Jazzband! Fotos:THG

Die Weihnachtsstimmung ist wieder da! Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet, sogar der Schnee beglückt uns dieses Jahr wieder mal, und in unserer Aula feierten wir am vergangenen Sonnabend den ersten Advent.
Nach dem Adventsbasar auf dem ganzen Schulgelände, bei dem u.a. Bratwurst und Kuchen, aber auch Adventskränze und Kunsthandwerk verkauft werden, gibt es in der Aula jedes Jahr zu dieser Zeit unser Adventskonzert, mit musikalischen Beiträgen jeder Art, die einen guten Start in den Weihnachtsmonat geben.
Anfangs spielte das Streicherprojekt der 5. Klassen ein Christmas-Medley, gefolgt vom Chor der fünften Klassen und dem Klarinettenprojekt - weihnachtlich geprägte Musik, die das Publikum begeisterte.
Darauf folgten das Vororchester und der Chor der 6. und 7. Klassen. Beide erhielten für ihre wunderbaren und heiteren Beiträge riesigen Applaus. Der Oberstufenchor repräsentierte die Internationalität unseres Gymnasiums u.a. mit Stücken aus England und Frankreich.
Das Ende des Konzerts näherte sich, jedoch nahm die weihnachtliche Stimmung in der Aula noch zu, als das große Orchester ein weiteres Weihnachts-Medley spielte. Daran schloss sich die Holberg-Suite von Edvard Grieg an, bei der Hélène Chaubard-MacKinnon und Daniel Castañeda-Burger ein stimmiges, das Publikum ergreifendes Solo spielten. Last but not least gab es den wie immer flotten Beitrag der Jazz-Band, die die ganze endgültig Aula mit Weihnachtsgefühl erfüllte.
Vielen Dank fürs zahlreiche Erscheinen und allen THGlern noch eine besinnliche Adventszeit!

Maxim Butkevich (Q2), Hélène Chaubard-MacKinnon (Q1)