Montag, 21. August 2017

THG 2017: 60 Jahre und kein bisschen leise!

Fotos:ARD

Vorbereitungen auf’s  große Jubiläum sind angelaufen.

Wahrhaftig nicht still und leise ging es am heutigen Montag, einem der beide Projekttage zur Vorbereitung des Schuljubiläums, auf dem Gelände unserer Schule zu. Die Klassen und Tutorien hatten sich im Vorfeld der beiden Tagen überlegt, wie ihr Beitrag zum THG-Geburtstag aussehen könnte und werkelten nun ziemlich geschäftig an dessen Umsetzung.

Die Fünftklässler zum Beispiel gestalteten kleine Kunstwerke mit Pinsel und Farbe, die dann  – gerahmt und hinter Glas – zum Verkauf stehen werden. Die Großen durchstöberten u.a. das Archiv, um Dokumente aus den Anfangsjahren des „Neuen Gymnasiums“ zu sichten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Stärksten unter ihnen schleppten ein altes Schulmodell vom Dachboden in die Pausenhalle, mit dem man nach gründlichem Entstauben und einigen Reparaturen prima Früher-Heute-Vergleiche anstellen kann.

Überall auf dem Schulgelände liefen kleine und große Fotoreporter umher, zum Beispiel, um ein „Theopoly“ herzustellen,  Bilder für ein "Wer - trägt - welche - Schuhe? - Quiz" zu knipsen und kleine Interviews zum Thema THG zu führen.

Unserem Hausmeister Herrn Kaiser und vor allem Frank Scheidemann, unserem Schulassistenten schwirrten bereits nach einer halben Stunde die Ohren, denn sie wurden mit Bitten um Papier, Laptops, Kleber etc. regelrecht bestürmt. Drücken wir die Daumen, dass sie sich bis zum Tag 2 wieder erholt haben und alle Projekte zu einem erfolgreichen Abschluss kommen werden.

ARD