Dienstag, 13. Juni 2017

Gemeinsame Aktion der Klasse 8EU2 und der Göttinger Tafel auf dem Wochenmarkt

Fotos:TMN

Nach langer Vorbereitung im Rahmen des „Sozialen Lernens“, war für die 8EU2 am 13.06.17 endlich der Tag der Umsetzung des Klassenprojekts „Kartoffelmarkt“ gekommen.

Gemeinsam mit der Göttinger Tafel verkauften die Schülerinnen und Schüler von 8 -13 Uhr Kartoffelsuppe und Kartoffelsalat. Hoch motiviert und fleißig wurden viele hungrige Besucher des Marktes satt gemacht. Durch freundliches Werben und zusätzliche Spenden kam am Ende des Tages ein stattlicher Betrag von 240 Euro Gewinn zusammen. 

Dieses Geld kommt in vollem Umfang der Göttinger Tafel zu Gute und wird dort zum Wohl bedürftiger Menschen eingesetzt. Dem Team der „Tafel“, insbesondere Herrn Prill, gilt an dieser Stelle noch einmal ein großer Dank für die tolle Unterstützung und Beratung während des gesamten Projekts.

Neben der „Tafel“ als ständigem Begleiter dieser außergewöhnlichen Unternehmung, gilt auch besonderer Dank der Jugendherberge Habichtsweg, die uns ihre Räumlichkeiten zum Schneiden und Schälen von über 100kg Lebensmitteln zur Verfügung stellte und darüber hinaus die Suppe und den Salat auch noch gekocht hat. Ohne diese Hilfe wäre das Projekt so nicht realisierbar gewesen.  

Ein großartiger Vormittag, von dem alle Beteiligten profitiert haben und der anderen noch Gutes tut!

TMN/ARD

 

Bericht des Göttinger Tageblatts