Sonntag, 26. Februar 2017

Junge Mathematiker tüfteln und knobeln in Göttingen

Aaron überragt alle. Foto:mo-ni.de

Über 8000 Schülerinnen und Schüler nehmen jedes Jahr an der
Mathematik-Olympiade der weiterführenden Schulen in Niedersachsen teil.
222 davon durften dieses Jahr zur Landesrunde, die traditionell in
Göttingen stattfindet.

Vom THG hatten sich Aaron (5B), Karl 6A, Jella 6B und Niklas (9MN) qualifiziert.
Dieses Wochenende wurde nun getüftelt und geknobelt und Aaron, der Jüngste in der THG-Runde, konnte sogar einen Anerkennungspreis erringen.

Herzlichen Glückwunsch!

NMN